DEVTRACKS


Mit visueller Cross-Plattform Entwicklung zum Erfolg

Schnelle, langlebige und kostengünstige Softwareentwicklung

Vielen Dank für Ihr Interesse an den DevTracks in Frankfurt. Embarcadero RAD Studio bietet Software-Entwicklern seit vielen Jahren in großen und kleinen Unternehmen eine wertvolle Hilfe zur schnellen und zuverlässigen Erstellung von robusten und gewinnbringenden Anwendungen.

Für alle Teilnehmer und alle die es leider nicht zur Veranstaltung geschafft haben, stellen wir Ihnen im folgenden einige Präsentationen zum Download zur Verfügung.

Randy Jacops CEO, Board of Directors
Keynote zu Embarcadero, Sencha und der IDERA Unternehmensgruppe

Marco Cantú, RAD Studio Product Manager
RAD Product Address

Professor Dr. Dirk Loomans von Loomans & Matz AG
RAD im Beratungsumfeld von Informationssicherheits- und Datenschutzprojekten

Manuel Stolte von MGGM Software GmbH
Individuelle ERP Software mit Delphi und Sencha ExtJS

Stephan Kallnik von WIKA
Steuerung der Produktionslinien elektronischer Druckmessgeräte mit Delphi

Matthias Eißing von Embarcadero
Neues im RAD Studio 10.2 Tokyo, RAD Server und Enterprise Connectors

Olga Petrova von Sencha
Technische Intro zu Sencha Ext JS

AGENDA


Vormittag

08:30-09:00 Registrierung
09:00-09:30 Randy Jacops, CEO IDERA, Inc. eröffnet mit einer Keynote zu Embarcadero, Sencha und der IDERA Unternehmensgruppe und begrüßt Sie zu den DevTracks
09:30-10:00 Technical Keynote von Marco Cantú, RAD Studio Product Manager, präsentiert die Roadmap der Entwicklungstools

Firmeninsights, Produkthighlights und zukünftige Entwicklung.

10:00-10:30 Pause
10:30-12:30 Unsere Kunden präsentieren!

Unsere Kunden sind Spezialisten, sie sind kreativ bei der Softwareentwicklung und wollen dieses Know How mit uns allen teilen. Referenten stellen Ihr Unternehmen vor und zeigen erfolgreiche Projekte die mit den RAD Produkten von Embarcadero realisiert wurden.

Value Adding Development. RAD im Beratungsumfeld von Informationssicherheits- und Datenschutzprojekten
Prof. Dr. Dirk Loomans von Loomans & Matz AG


Individuelle ERP Software mit Delphi und Sencha ExtJS
Herr Manuel Stolte, Geschäftsführender Gesellschafter von MGGM Software GmbH


Industrial IoT - Erfassen, Alarmieren, Analysieren
Herr Burkhard Schranz, Geschäftsführender Gesellschafter von optiMEAS Measurement and Automation Systems GmbH


Steuerung der Produktionslinien elektronischer Druckmessgeräte mit Delphi
Herr Stephan Kallnik Prozessentwicklung Software und Hardware bei WIKA


Anschließend bieten wir eine Diskussionsrunde für Fragen und Antworten

12:30-13:30 Mittagspause

Nachmittag

13:30-14:00 Neues im RAD Studio 10.2 Tokyo

RAD Studio 10.2 Tokyo bietet eine Vielzahl von Neuerungen im Bereich der Cross-PLattform Entwicklung, den Integrationsmöglichkeiten mit Cloud- und Backend-Diensten und der Produktivität für den Entwickler
(Matthias Eißing)

14:00-14:45 Neues für Desktop Entwickler

Produktivität ist eins der wesentlichen Merkmale einer RAD-Umgebung. Das RAD Studio hat eine Vielzahl von Produktivitätserweiterungen in den letzten Version erhalten. Deneben gibt es auch neue Komponenten, Erweiterungen an den Frameworks und eine Vielzahl von Verbesserungen, die den Entwickler schneller ans Ziel bringen.
(Matthias Eißing)

14:45-15:00 Zentrale Daten mit dem RAD Server

Datenbanken und Funktionen zentral Ihren Apps und Anwendungen zur Verfügung stellen. Das ist die Motivation für den “RAD Server”. Mit der JSON/REST-basierten Middleware haben Sie die Möglichkeit dies im Applikationsschicht inklusive Benutzerverwaltung und Auswertungsmöglichkeiten durchzuführen.
(Matthias Eißing)

15:00-15:15 Pause
15:15-16:00 Technische Intro zu Sencha Ext JS

Ext JS ist das umfassendste JavaScript-Framework zum Erstellen von plattformübergreifenden Web-Anwendungen für Unternehmen. Wenn Sie Ext JS und andere Sencha-Produkte noch nicht kennen oder gerade mit der Entwicklung neu angefangen haben, sehen Sie eine interessante Präsentation, Beispiele und technische Vorteile sowie Best Practices für eine schnelle Einführung.
(Olga Petrova)

16:00-16:30 Backend-Integration mit Enterprise Connectors

Erweitern Sie Ihre Anwendungen mit SaaS-, NoSQL-, & Big Data-Verbindungen, einfach mit Treibern für FireDAC. Der direkte Zugriff ist sowohl in der Enterprise Edition als auch in der Professional Edition von Delphi/C++Builder und RAD Studio möglich: Live-Daten in Echtzeit!
(Matthias Eißing)

16:30 Fragen und Antworten
ca. 17:00 Ende der Vorträge

 

Referenten


Randy Jacops Chief Executive Officer, Board of Directors

Randy brings 20 years of operational experience in enterprise technology to Idera, Inc. Prior to Idera, Inc, he founded an executive consulting firm that advised venture capital and private equity firms on operations and acquisition targets and worked as a venture partner for Valhalla Partners. Previously, he was President and CEO of Versata Enterprises, one of the largest privately owned software companies in the world, where he acquired over a dozen companies and restructured them to deliver growth and world-class profitability. Earlier in his career, Randy was a partner at Deloitte Consulting and worked in finance at Ford Motor Company.

Randy Jacops

Marco Cantú, RAD Studio Product Manager

Marco is the RAD Studio and Delphi Product Manager, a long time Delphi expert and the best-selling author of 20+ books on the product.

Marco Cantu

Prof. Dr. Dirk Loomans

Der Diplom Physiker verfügt über langjährige Beratererfahrung im Telekommunikationsbereich, der Pharmaindustrie, mittelständischen Unternehmen und Behörden. Seit nunmehr über 15 Jahren ist er als Seminarleiter in den Bereichen IT- und Informationssicherheit für verschiedene Seminaranbieter tätig. In dieser Zeit hat Prof. Dr. Loomans einige hundert IT-Security Beauftragte und IS-Manager ausgebildet.

Die Loomans & Matz AG

Die Welt sicherer machen. Loomans & Matz unterstützt Ihre Organisation dabei ihr kostbarstes Gut zu beschützen: Informationen und deren sichere Kommunikation. www.loomans-matz.de

Prof. Dr. Dirk Loomans

Manuel Stolte

Manuel Stolte ist Geschäftsführender Gesellschafter der MGGM Software GmbH. Er ist seit 18 Jahren im Bereich Geschäftsprozessanalyse und Softwareentwicklung tätig und hat 2005 zusammen mit Gregor Mucha die MGGM Software GmbH gegründet. Mit langjährigen Branchenkenntnissen berät er u.a. viele Firmen im deutschen Außenwerbemarkt. Als Projektleiter begleitet er seine Kunden von der ersten Entwicklungsphase bis zum Roll-Out und oft auch im weiteren Betrieb über den Lebenszyklus der Anwendung.

MGGM Software GmbH

Die MGGM Software GmbH entwickelt individuelle Softwarelösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. Die Projekte reichen von unternehmensweiten individuellen ERP-Lösungen, über mobile Apps zur Datenerfassung im Produktionsprozess, bis zu einzelnen Schnittstellen-Services in der Betriebsdatenerfassung. Bei allen Projekten steht die optimale Beratung der Kunden bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse im Vordergrund.“ www.mggm-software.de

Manuel Stolte

Burkhard Schranz

ist Diplom-Physik-Ingenieur und hat direkt im Anschluss an sein Studium ein Forschungsprojekt über Windenergie betreut. Bereits zu dieser Zeit hat er sich mit Messtechnik und technischer Softwareentwicklung beschäftigt. Die Schwerpunkte von Herrn Schranz sind Dienstleistung, Prüfstände, Marketing und Vertrieb.

OptiMEAS

Die optiMEAS GmbH ist Hersteller und Dienstleister im Bereich internetbasierter Mess- und Steuerungstechnik. Die Verbindung von robuster, modularer Hardware in Kombination mit anwendungsorientierter Software bietet umfassende Lösungen im Sinne von IoT und Industrie 4.0. Dabei dient die Vernetzung der Datenquellen zur Optimierung von Qualität, Verfügbarkeit und Sicherheit sowie zur Kosten- und Zeitersparnis. www.optimeas.de

Burkhard Schranz

Stephan Kallnik

Der Diplom-Ingenieur Informationstechnik ist seit dem Studium in der Prozessentwicklung für die Produktion von elektronischen Druckmessgeräten tätig. Dort ist er für den Bereich Software, Messtechnik und Prozessdatenerfassung verantwortlich. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Entwicklung von Anwendungssoftware im Zusammenspiel von Datenbanken, Automations- und Messtechnik, sowie die Entwicklung und Betreuung der internen Toolchain.

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Als global agierendes Familienunternehmen mit über 9.300 hoch qualifizierten Mitarbeitern ist die WIKA Unternehmensgruppe weltweit führend in der Druck- und Temperaturmesstechnik. Auch in den Messgrößen Füllstand, Kraft und Durchfluss sowie in der Kalibriertechnik setzt das Unternehmen Standards. Gegründet im Jahr 1946 ist WIKA heute dank einem breiten Portfolio an hochpräzisen Geräten und umfangreichen Dienstleistungen starker und zuverlässiger Partner in allen Anforderungen der industriellen Messtechnik. www.wika.de

Stephan Kallnik

Matthias Eißing

Matthias Eißing ist Senior Sales Consultant der Embarcadero Germany GmbH. Mit über 20 Jahren Erfahrung im IT-Umfeld, als Sprecher auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen und Seminaren gilt Matthias Eißing als ausgewiesener Spezialist im Umfeld der Entwicklungs- und Datenbankwerkzeugen. Seine Schwerpunkte liegen in der Analyse, Beratung und Unterstützung von Kunden bei der Auswahl von Werkzeugen, sowie bei der projektbegleitenden Durchführung.

Matthias Eißing

Olga Petrova, Sales Engineer Sencha

Olga Petrova ist eine Softwareentwicklerin mit mehr als 13 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Unternehmens- und Data-Science-Anwendungen. Sie hat mit einer breiten Palette von Web-Technologien, JavaScript-Bibliotheken und Frameworks gearbeitet und hat ein umfangreiche Erfahrung an Datenvisualisierung und Entwicklung von Web-Anwendungen für Unternehmen.

Olga Petrova

Anmeldung zur Veranstaltung DEVTRACKS

in Frankfurt am 18. April 2018